Menu
Widerruf kaufvertrag küche

Wenn Sie Produkte als Haus-zu-Haus-Verkäufer verkaufen oder wenn Sie Produkte auf der Straße oder während kostenloser Fahrten verkaufen und der Kaufpreis 50 € übersteigt, hat Ihr Kunde Anspruch auf eine Widerrufsfrist von 14 Kalendertagen nach der Vereinbarung. Dies gilt nicht für den Verkauf von Versicherungspolicen. Dieses Gesetz gilt nicht für Verträge, die vor dem 17. März 2015 abgeschlossen wurden. Vor diesem Zeitpunkt gibt es kein spezifisches Gesetz, das Standardformverträge abdeckt. Es ist rechtswidrig, dass Unternehmen Sie zum Abschluss eines Vertrags zwingen oder zwingen. Wenn Sie einen Begriff in einem Standardformularvertrag für unfair halten, können Sie bei der Handelskommission nach dem Fair Trading Act eine Überprüfung beantragen. Die Zahlung einer Kaution gibt Sicherheit, dass der Vertrag weitergeht. Nachdem der Vertrag abgeschlossen ist, zahlen Sie den Restbetrag – den Rest der Gesamtkosten.

Sie haben das Recht, den Vertrag vor Vertragsbeginn oder zum Rücktritt eines Vertrags während der Widerrufsfrist zu widerrufen, indem Sie den Händler über Ihre Absichten informieren. Sie können das vom Händler zur Verfügung gestellte Stornierungsformular verwenden, wenn Sie möchten (aber Sie müssen es nicht). Sie haben Anspruch auf Rückerstattung aller Zahlungen, einschließlich der Zahlung oder gleichwertig mit den Kosten der Basislieferung (wenn Sie Liefermodalitäten wählen, die teurer sind als die Basisart, erhalten Sie dafür keine Rückerstattung). Dies sollte innerhalb von 14 Tagen oder, wenn Sie Waren zurücksenden, 14 Tage ab dem Zeitpunkt sein, an dem der Händler die Waren von Ihnen zurückerhalten hat. Wenn Sie nachweisen können, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, können Sie Ihre Rückerstattung früher erhalten. Der Händler muss die Ware nach der Stornierung abholen, wenn sie zugestimmt haben oder wenn sie nach Hause geliefert wurden und nicht per Post zurückgeschickt werden können, andernfalls sind Sie dafür verantwortlich, sie innerhalb von 14 Tagen nach der Stornierung zurückzusenden. Es sei denn, der Händler hat sich bereit erklärt, die Rückgabekosten zu zahlen, Sie müssen dies tun, aber der Händler ist verpflichtet, Sie darüber zu informieren. Der Händler ist nicht berechtigt, Ihnen eine Stornogebühr zu berechnen.

Diese Verordnungen sehen ein zusätzliches und alternatives Rechtsbehelfsrecht für die Verbraucher vor. Hat ein Unternehmer irreführende oder aggressive Verkaufspraktiken verwendet, so kann der Verbraucher Anspruch auf Entschädigung und/oder Preisminderung oder vollständige Kündigung des Vertrags haben. Der Kauf eines Produkts schafft ein Vertragsverhältnis zwischen dem Käufer und dem Verkäufer, das von keiner der Parteien einseitig geändert werden darf. Mit anderen Worten, der Kauf kann in der Regel nicht storniert werden, wenn Sie Ihre Meinung ändern. Sie können Ihren Kunden einen Ersatz zur Verfügung stellen, wenn sie ihren Kauf zurückgeben möchten, aber Sie sind nicht dazu verpflichtet. Wenn Sie dies tun, müssen Sie klar auf der Quittung angeben: Die Nichteinhaltung der Vertragsbedingungen wird als Vertragsverletzung bezeichnet, und die Person, die den Verstoß begeht, muss sie in der Regel in irgendeiner Weise korrigieren. Auch wenn Sie die Möglichkeit haben, zu verhandeln, bevor Sie zustimmen, ist es üblich, dass Ihnen derselbe oder ein ähnlicher Vertrag angeboten wird wie allen anderen.